§22 StGB – Begriffsbestimmung (Der Versuch)

[alert-success]Eine Straftat versucht, wer nach seiner Vorstellung von der Tat zur Verwirklichung des Tatbestandes unmittelbar ansetzt.[/alert-success]

Tatentschluss -> unmittelbares Ansetzen -> kein Taterfolg -> Es bleibt beim „Versuch“ -> Bestimmte Straftaten sind auch nur beim Versuch strafbar!

Wichtig ist hier, dass zur Verwirklichung des Tatbestandes unmittelbar(!!!) angesetzt wird. Ein unmittelbares Ansetzen könnte man damit beschreiben, dass der Täter die Handlung beginnt.